Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Hallo Michael,

    Aber die Software ist doof.

    Die meisten meiner Lieblingsblogs benutzen entweder eine selbstgebastelte Software oder eben WordPress. Bei Leuten, die sich beruflich mit Webentwicklung beschäftigen, ist WordPress scheinbar besonders häufig im Einsatz. Deshalb habe ich WP eine Chance gegeben. Außerdem kommt hoffie mit seinem Blog-Modul für HesaSys leider nicht recht vorwärts – sonst hätte ich es damit versucht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.