Was nicht passt, wird passend gemacht (Aktualisiert)

Nach diesem Motto verfährt zur Zeit der KlingeltonMusik-Sender MTV.

Die Böhsen Onkelz, Feindbild Nr.1 des Senders, veröffentlichen die 4er DVD-Box über ihr Abschlußkonzert „Vaya con tioz“ und donnern am 02.03. ohne große Werbung oder Medienaufmerksamkeit auf die E.I.N.S. der von Media Control ermittelten Albumcharts.

Was macht MTV? Sie schieben ihren Konsumenten Lesern auf ihrer Webseite einfach nochmal die Charts der Vorwoche unter und hoffen, daß es niemand merkt:
Ausriß eines Screenshots von den MTV-Albumcharts vom 2. März

Eine Bewertung spare ich mir hier. Das letzte Wort sollen die Onkelz haben:

Die Industrie und ihre Helfer
Verkaufen euch für dumm
Sie servieren
Und ihr rührt die Scheiße um

Ich brauch sie nicht
Und ich hab sie nie gebraucht
Ich scheiß auf MTV
Und auf die andern Sender auch

(Aus dem Lied „Keine Amnestie für MTV“ vom Album „Dopamin“)


Anmerkung vom 09.03.: Am Freitag werden üblicherweise die neuen Charts bekanntgegeben. Die Onkelz sind auf Platz 8 abgestiegen. Die Pole Position haben sich, wie zu erwarten, Tokyo Hotel mit ihrem neuen Album gesichert.

Und was macht MTV? Sie veröffentlichen die Charts von letzter Woche:
Außriß eines Screenshots vom mtv.de. Vaya con tioz auf 1 - nur eine Woche zu spät.


16.03.:

Jetzt scheint MTV es auf die Reihe bekommen zu haben. Sie zeigen die aktuellen Charts:

Ausriß von einem Screenshot der MTV-Albumcharts vom 16.03.

Aus dem Grab …

Der Leichenfledderer Fernsehsender Kabel1 bringt heute ein „Event“ eine Sendung über den österreichischen Musiker Falco (1957-1998). Kabel1 wirbt damit, einen neuen Song des Künstlers zu zeigen.

Wie der Sender an einen neuen Song des vor über 8 Jahren bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückten Musikers bringen will, bleibt sein Geheimnis.