(Heiterkeit)

Ort: Deutscher Bundestag Datum: 29.03.2007 Thema: Patientenverfügungen Redner: Olaf Scholz (SPD) […] wenn ein Mensch nicht mehr einwilligungs- und geschäftsfähig ist, er aber noch eine Willensäußerung von sich geben kann, die deutlich macht, was er will. Auch daran gibt es keinen Zweifel. Das gilt in der Rechtsprechung, und das gilt insgesamt. (Beifall bei der SPD […]

Equal goes it loose

Equal goes it loose. sagte Bundespräsident Heinrich Lübke 1965 zur englischen Königin kurz vor Beginn des Großen Zapfenstreichs im Garten von Schloss Brühl. Man sieht: Lustige Übersetzungspannen gab es schon vor Bablefish und Konsorten. Noch mehr Stilblüten und sprachliche Entgleisungen vom ehemaligen Bundespräsidenten Lübke – sogar in Form von MP3-Dateien – finden sich auf heinrichlübke.de

Der freie Bürger (aktualisiert)

Wenn man zur Zeit die Nachrichten verfolgt, könnte man auf die Idee kommen, daß der Sinn und Zweck der Politik darin besteht Verbote auszusprechen. Egal ob Computerspiele, Pornos, Gen-Tests zur Klärung der Vaterschaft oder Musik am falschen Ort – alles wird verboten. Wenn man aber über die Google-Newssuche in Erfahrung bringen will, was denn im […]